Veranstalter, Betreiber und Behörden haben ein gemeinsames Ziel:Sicherheit bei Veranstaltungen im Freien und in Versammlungsstätten.

Ich unterstütze Sie durch Prüfung, Beratung, Planung und bei der Umsetzung vor Ort.

Sicherheit ist,
wenn man’s trotzdem macht …

Um Sicherheit bei Veranstaltungen zu erreichen, müssen Gefahren erkannt, Risiken analysiert, über 100 Gesetze und Regelwerke beachtet, Konzepte erstellt, und Maßnahmen umgesetzt werden.

Veranstalter und Betreiber müssen darüber hinaus das Erforderliche und Zumutbare tun, um Schaden von Besuchern und Personal abzuhalten.

Naturgemäß haben die verschiedenen für die Veranstaltungssicherheit Verantwortlichen unterschiedliche Schwerpunkte, Aufgaben und Motivationen.

Behörden sollen und müssen gemäß ihres gesetzlichen Auftrages handeln, um die öffentliche Ordnung und Sicherheit zu erhalten.

Veranstalter und Betreiber haben nicht zuletzt auch wirtschaftliche Interessen, denn Schadensereignisse kosten Reputation und Geld.

Und selbstverständlich möchte niemand der an Veranstaltungen Beteiligten Leib und Leben von Menschen gefährden oder gar schädigen.

Wir haben also ein gemeinsames Ziel:Sicherheit!

Dieses Ziel zu erreichen – herauszufinden, was erforderlich und zumutbar ist, welche Risiken akzeptabel, welche Regelwerke zu beachten und welche Maßnahmen zu ergreifen sind – bedarf  intensiver Betrachtung, Planung, Abstimmung und Einigung zwischen allen Beteiligten.

Das kann -ohne Umschweife ausgedrückt- anstrengend und aufwändig sein. Aber es lohnt sich, denn Besuchersicherheit und Besucherzufriedenheit gehen in der Regel einher.

Sicherheit ist eben, wenn man’s trotzdem macht….

Kritische Fragen stellt man sich
am besten selbst –
bevor es ein anderer tut …

Vor über 25 Jahren aus Interesse an Technik und Logistik in die Veranstaltungsbrache,  „hineingerutscht“  zunächst als Tontechniker und Sounddesigner, dann als technischer Leiter und Projektleiter tätig. Parallel zu den Anfängen in der Eventbranche aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr – meine erste “Sicherheitsdienstleistung”.

Mit der Weiterbildung zum Meister für Veranstaltungstechnik 2002 fiel mir die Diskrepanz zwischen Regelwerk und Praxis auf: Gesetzlich gefordert war vieles – umgesetzt wurde anfangs nicht ganz so viel, man stieß auf Unwissen und Unverständnis.

2010 Fortbildung bei mit Vabeg® Eventsafety Deutschland GmbH zur Sicherheitsfachperson für Versammlungsstätten nach SGS TÜV® und Vabeg®. Seitdem liegt der Schwerpunkt meiner Arbeit und Fortbildung im Bereich der Event-Safety.

Ich stehe im Austausch mit Fachleuten im ganzen Bundesgebiet, wir entwickeln Verfahren, Materialien und Lösungen für alle der Veranstaltungs- und Besuchersicherheit Beteiligten, vor allem aber stellen wir uns kritische Fragen – bevor es ein anderer tut …

Meine Motivation

Zwischen gesetzlicher Anforderung, sinnvoller Umsetzung, dem Erforderlichen und Zumutbaren und den finanziellen Grenzen den Spagat zu wagen, ohne das Know How der Beteiligten und das Ziel:Sicherheit! aus den Augen zu verlieren, ist für mich höchst spannend.

Wenn am Ende eines Projektes der Kunde zufrieden und die Besucher glücklich sind – dann bin ich es ebenso…

  • Sicherheitsfachperson für Versammlungsstätten nach TÜV® Saarland Gruppe und Vabeg® Eventsafety Deutschland GmbH
  • Qualifiziert für Blitzschutz bei Veranstaltungen im Freien und in Zelten nach VDE/ABB
  • Meister für Veranstaltungstechnik
  • Feuerwehrmann (FF) a.D.
  • Teil eines bundesweiten Netzwerks von Fachleuten zur Veranstaltungs- und Besuchersicherheit
  • kompromisslos (wenn es um das Ziel:Sicherheit geht)
  • verantwortungsbewusst
  • lösungsorientiert
  • kritisch und hinterfragend
  • empfänglich für die besseren Ideen anderer
  • Netzwerker, der seine Grenzen kennt

Andreas Litger  Lokomotivstraße 9, 50733 Köln | Telefon 0221. 33 45 44 34, Mobil 0173. 3 56 50 15, E-Mail andreas@litger.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG: Andreas Litger, Lokomotivstraße 9, 50733 Köln – Telefon/Telefax: 0221 -33 45 44 34 – E-Mail: andreas@litger.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE259584982